Previous
Next
QUICK LINKS
FOLGE UNS
       

 

HAUPTSPONSOREN
Logo Landi Logo Rollerone Logo Lacatoni Logo Roller-Shop Mags Logo Jugend und Sport Logo Swiss Olympic Logo Spirit of Sport
ARCHIV
NEWS
25

Weil am Rhein und Münsingen fix in den NLB-Playoffs

posted on
Weil am Rhein und Münsingen fix in den NLB-Playoffs

Was mathematisch vor dem Wochenende noch in Frage gestellt war, ist nun Tatsache: der RSV Weil am Rhein und der HC Münsingen Wölfe komplettieren die Playoff-Halbfinals in der NLB.

Die Weiler gewannen auswärts in Genf bei den Jets das alles entscheidende Direktduell, wodurch auch Münsingen Schützenhilfe erhielt. Weiterhin spannend bleibt der Kampf um den Qualifikationssieg, wo Wolfurt sich keine Blösse gab und mit drei Punkten im letzten Spiel noch an Vordemwald vorbeiziehen könnte.

Pully RHC - RCV White Sox 5:0

Es war ein überzeugender Auftritt von Pully auf der heimischen Aussenpiste. Jérôme Dutoit brachte das Heimteam schon in der zweiten Spielminute in Führung, welche Jérémie Loye auf 2:0 zur Pause ausbaute. Von den White Sox kam nie eine richtige Reaktion, gleichzeitig traf Loye nach Wiederanpfiff sofort zum 3:0. Dutoit machte mit seinen Toren 2 und 3 an diesem Nachmittag alles klar und sorgte dafür, dass Pully in der Tabelle an den White Sox vorbeizog.

 

Jet RC Genève - RSV Weil am Rhein 2:4

Die Jets hätten einen Heimsieg nach regulärer Spielzeit gebraucht, dann wäre es richtig spannend geworden im Kampf um die Playoffplätze. Der Start ist mit dem Führungstreffer von Michaël Sterchi perfekt gelungen und da auch Vincent Tinguely traf, führte das Heimteam zur Pause mit 2:1. Angeführt von Routinier Max Bross drehten die Weiler aber auf und erzwangen die Wende. Am Ende stand es 2:4, wodurch die letzten Hoffnungen der Jets auf die Top 4 geplatzt waren.

 

RHC Vordemwald - RC Uttigen Devils 4:2

Leader Vordemwald wackelte gegen die Uttigen Devils und lag zeitweise mit 0:2 in Rückstand. Zwar gab das Heimteam mehrheitlich den Ton an, doch wenn ein Uttiger vor Torhüter Patrick Mühlheim auftauchte, dann meist alleine. Der Spanier Pelayo Ramos wurde für die Aargauer mit total drei Toren zum Matchwinner, gleichzeitig hielt Mühlheim die direkten Freistösse nach blauen Karten gegen die Brüder Sandro und Patrick Moor. Damit kann der RHCV weiter auf den Qualisieg hoffen.

 

RHC Wolfurt - HC Münsingen Wölfe 5:1

Nach 53 Sekunden jubelte Münsingen dank Silas Brand ein erstes und zugleich letztes Mal. Wolfurt gab sich in der eigenen HockeyArena keine Blösse. Jean Carlos Theurer glich zum 1:1-Pausenresultat aus und nach dem Seitenwechsel machte Iker Bosch mit vier Toren alles klar für die Vorarlberger.

 

Pully RHC - RSV Weil am Rhein 2:5

Ein Hattrick von Felix Furtwängler zwischen der 15. und 19. Minute brachte den RSV Weil mit 0:3 in Führung und Max Schmidle legte nach der Pause den vierten Treffer nach. Pully konnte erst danach verkürzen und Dutoit und Rambert etwas Spannung zurückbringen. Punkte lagen für die Waadtländer am Sonntag aber keine in Reichweite.

 

Categories: News | Tags: | Comments: (0) | View Count: (1685) | Return

Post a Comment

LIVE RESULTATE
Zurzeit keine Live-Spiele!

HIGHLIGHT CHANNEL
Highlight Channel


FULL GAME CENTER

Full Game Center

 



CLUB 111

Werden Sie Mitglied im «111er-Club» des Schweizerischen Rollhockey-Verbands SRHV. Die Freunde unserer Nationalmannschaften.

Mehr Informationen