Previous
Next
QUICK LINKS
FOLGE UNS
       

 

HAUPTSPONSOREN
Logo Landi Logo Rollerone Logo Lacatoni Logo Roller-Shop Mags Logo Jugend und Sport Logo Swiss Olympic Logo Spirit of Sport
ARCHIV
NEWS
02

Dornbirn besiegt den Meister

posted on
Dornbirn besiegt den Meister

In den drei NLA-Spielen des Wochenendes resultierten allesamt Heimsiege. Dabei ist Meister Biasca in Dornbirn gestrauchelt.

Einen erfolgreichen Saisonstart erlebten die Westschweizer Vereine aus Genf und Montreux, welche gegen ihre Konkurrenz aus Wolfurt und Uttigen die drei ersten Punkte der Saison holten.

 

Genève RHC - RHC Wolfurt 7:3 (4:0)

Innerhalb von 146 Sekunden erzielen die Genfer nach einer kurzen Phase des Abtastens durch Jérôme Desponds, Federico Garcia Mendez und Oriol Mata drei Tore, was einer Vorentscheidung klar kommt. Wolfurt kommt in der zweiten Halbzeit durch Tore der Zehrer-Brüder kurzfristig auf 4:2 heran, doch Guillem Coll mit einem neuerlichen Doppelschlag innerhalb von 41 Sekunden sorgt für klare Verhältnisse.

 

RHC Dornbirn - RC Biasca 6:4 (2:1)

Dornbirn hat die Startniederlage in Diessbach verdaut gehabt. Fässler netzt früh zum 1:0 ein, danach klebt der Ball noch zwei Mal am Pfosten. Biasca seinerseits nutzt durch Ivan Ruggiero einen Penalty zum Ausgleich, doch die Vorarlberger liegen zur Pause nach einem weiteren Fässler-Treffer vorne. Kilian Hagspiel und Stefan Sahler bauen danach das Polster auf 5:2 auf. Das Aufbäumen des Meisters in der Schlussphase kommt zu spät.

 

Montreux HC - RSC Uttigen 4:2 (3:2)

Der neu verpflichtete Spanier Esteve Pujals legt einen Start nach Mass hin und trifft in seinem ersten Meisterschaftsspiel gleich doppelt für Montreux. Uttigen ist dank Toren von Robin Schaffer und Simon Rubi zur Pause noch dran und hat durchaus Chancen auf den Ausgleich. Erst 30 Sekunden vor dem Ende entscheidet Marc Monney mit dem 4:2 die Partie zu Gunsten der Waadtländer.

 

Foto: vol.at

Categories: News | Tags: | Comments: (0) | View Count: (343) | Return

Post a Comment

LIVE RESULTATE
Zurzeit keine Live-Spiele!

HIGHLIGHT CHANNEL
Highlight Channel


FULL GAME CENTER

Full Game Center

 



CLUB 111

Werden Sie Mitglied im «111er-Club» des Schweizerischen Rollhockey-Verbands SRHV. Die Freunde unserer Nationalmannschaften.

Mehr Informationen